Die Zeitlosen - Theater aus Soltau

Amaretto

Klick aufs Bild zur Galerie

2011

Ein Kriminalstück von Ingo Sax

Ein Februarabend mit Sturm und Regen!
Beatrice Moormann, wohlhabende Witwe des verstorbenen Konsuls, bittet die liebe Verwandtschaft wie jedesJahr zu ihrer Geburtstagsfeier ins Moormannsche Landhaus: ihre Tochter Julia, deren Verlobten Michael, ihre Nichte Nicola, ihren Neffen Andreas sowie ihren Freund und Hausarzt Dr. Hadenfeldt. Im Landhaus lebt auch die resolute Haushälterin Karin, die die letzten Vorbereitungen für die Feierlichkeit trifft.
Nach und nach kämpfen sich die Gäste durch den heftigen Sturm. Michael schafft es in letzter Minute über die Brücke. Diese war der einzige Zufahrtsweg. Gerade als Michael sie passiert hat, wird sie von einem umstürzenden Baum zerschlagen.

Jetzt ist etwas Warmes gerade richtig. Zur Freude aller serviert Karin einen Amaretto-Punsch. Jeder hält ein volles Glas in der Hand. Es wird geprostet, angestoßen und getrunken. Einzig Beatrice, die herzkrank ist, darf auf Anweisung von Dr. Hadenfeldts überhaupt keinen Alkohol zu sich nehmen.
Alle trinken kräftig, auch Beatrice. Doch plötzlich ist es mit der Geselligkeit vorbei! Beatrice sinkt zu Boden und stirbt qualvoll vor den Augen ihrer Gäste. Bestürzung, Entsetzen und Verwirrung machen sich breit! Nach kurzer Zeit wird allen klar, dass es jede Menge zu erben gibt; auch das Moormannsche Unternehmen ist nun führungslos.

Dr. Hadenfeldt stellt fest: Beatrice wurde ermordet!
Jeder verdächtigt jeden.
Der Mörder ist unter ihnen!

 

Karin Hagen - Beatrice Moormann, Konsul Moormanns Witwe
Doreen Weber - Julia Moormann, ihre Tochter  
Frank Martin Saß - Michael Reimers, ihr Verlobter 
Petra Runde - Nicola Rohde, ihre Nichte
Thomas Streich - Andreas Lüdecke, ihr Neffe und Geschäftsführer  
Bärbel Schulz - Karin, ihre Haushälterin  
Oliver Bierwag - Dr. Hadenfeldt, Hausarzt 

Werner Küttner - Regie               Andrea Jüttner-Lohmann - Fotos